Karin Leukefeld: Kein Ende in Sicht

8 Jahre Krieg in Syrien
Dienstag, 27. November 2018, 19:30, Vhs Forum, Eintritt frei

Die Journalistin und erfahrene Syrien – und Nahostkorrespondentin Karin Leukefeld berichtet über die aktuelle Lage in Syrien. Seit Jahrzehnten bereist sie regelmäßig die Region und kennt wie kaum jemand anderes die komplizierte und komplexe Situation.

“In Syrien beginnt gerade das achte Kriegsjahr. (…) Die Menschen in Syrien wollen den Krieg nicht mehr“, sagt Leukefeld. Ihr Vortrag befasst sich u.a. mit der geopolitischen Bedeutung des Syrienkrieges, den Teilungsplänen westlicher Länder, die die Existenz des Staates Syrien bedrohen sowie der Situation und der Perspektive der Kurden in Nordsyrien.

Referentin: Karin Leukefeld, Jahrgang 1954, Studien der Ethnologie, Islam- und Politikwissenschaften. Seit 2000 freie Korrespondentin im Mittleren Osten. Zuletzt erschien ihr Buch: Syrien zwischen Schatten und Licht – Geschichte und Geschichten von 1916-2016. Menschen erzählen von ihrem zerrissenen Land (2016, Rotpunkt Verlag Zürich)