Konspirantinnen – Polnische Frauen im Widerstand 1939-45

Dokumentarfilm-Vorführung des VHS-Filmclub und Diskussion mit dem
Regisseur und Grimme-Preisträger Paul Meyer

Der Dokumentarfilm zeigt Frauen im polnischen Untergrundstaat, in dem sie zum Beispiel als Lehrerinnen im geheimen Bildungswesen, als Meldegängerinnen und Kuriere arbeiteten. Ihr Widerstand gipfelte im Warschauer Aufstand von 1944. Als Kriegsgefangene kamen sie ins Emslandlager Oberlangen, wo sie 1945 von Polen befreit wurden. Paul Meyer hat zahlreiche ehemalige Lagerinsassinnen und Zeitzeuginnen befragt und sorgfältig recherchiertes, zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial verarbeitet und dadurch ein beeindruckendes Bild der damaligen Ereignisse geschaffen.

Dienstag, 15. September 2009, 20:00 Uhr
VHS-Forum, Eintritt: 3,50 EUR