Zeitbombe Atomenergie

Vortrag von Regina Hagen, erantwortliche Redakteurin der Zeitschrift „Wissenschaft und Frieden“

Durch die Atomkatastrophen in Tschernobyl und Fukushima sind vielen Menschen die Risiken der zivilen Nutzung der Atomenergie erneut bewusst geworden und haben durch Massenproteste schließlich zum Ausstiegsbeschluss der Bundesregierung geführt.
Doch abgesehen vom ungelösten Problem der Endlagerung gibt es weitere Risiken: Sie bestehen nicht nur in einem GAU sondern an jedem einzelnen Glied der atomaren Kette. Angefangen beim Uranbergbau, der die Gesundheit und die Lebensgrundlage ganzer Völker zerstört, über die Strahlenschäden in der Nähe von Atomkraftwerken bis hin zur Kriegsführung mit Uranmunition und der Entwicklung von Atomwaffen. Atomkraft gefährdet den Weltfrieden!

Mittwoch, 14. September 2011, 20.00 Uhr
VHS Forum, Eintritt: frei